Andrea Adams-Frey & Albert Frey

​

Songbook: Lieder von der Zerbrechlichkeit der Menschen und der Herrlichkeit Gottes

​

Vision

Dieser Titel umfasst das große Feld, in dem wir unsere Musik sehen. Es ist eine zweifache Berufung, die wir empfinden: Von Gott zu singen, von der unsichtbaren Welt, von seiner Herrlichkeit und Ehre, „im Geist“, unabhängig von den Umständen. Und auch vom Menschen, persönlich, ehrlich, samt unserer Zerbrechlichkeit und Zerbrochenheit, aus der Tiefe unsere Seele.

Manche Lieder haben mehr das eine, mache mehr das andere zum Thema, viele verknüpfen aber auch beides. „Lobe den Herrn meine Seele“ – so heißt es schon in den Psalmen, die unser großes Vorbild sind. Wir dürfen unsere Seele mit allem darin ernst nehmen und behutsam zu Gott bringen, damit sie dort neue Hoffnung und Ausrichtung erfährt. Genau das wünschen wir uns für das Spielen und Mitsingen unserer Lieder!

​

Inhalt

Mit diesem Liederbuch wollen wir alle unsere Songs der letzten Jahre zugänglich machen, nicht nur die bekannteren Mitsinglieder, die schon in diversen Liederbüchern zu finden sind. So können auch Songs mit speziellen Themen, oder Vortragslieder den Weg in Konzerte, Gottesdienste oder das Wohnzimmer finden.

Neben allen (!) neuen Liedern aus den CD’s „Zuerst geliebt“, „Lebendig“, „Urklang“, „Im Namen des Vaters“ und „Tiefer sehen“ finden sich auch neuere Songs, die für „Feiert Jesus“ oder andere Projekte geschrieben wurden, sowie 10 Klassiker.

Zusammen mit dem „Andrea Adams-Frey Songbook“ (CDs „Aus der Tiefe“ und „Das lila Album“) und dem „Albert Frey Songbook“ (CDs „Anker in der Zeit, „Für den König“, Land der Ruhe“ und viele ältere Songs) ergibt sich somit eine komplette Sammlung aller unserer Lieder.

Wir würden uns sehr freuen, wenn so auch ungewöhnliche Songs und Themen, die uns am Herzen liegen, zur Aufführung kommen.

​

​

aktuelle Songs, die nicht im Songbook enthalten sind: